You are here:  / Allgemein / Nagellack / Microcell 2000 Nail Repair Erfahrungen
nail repair microcell 2000 set

Microcell 2000 Nail Repair Erfahrungen

Gepflegte Hände und Nägel sind für die meisten Frauen ein absolutes Muss. Für einige bedeutet das der monatliche Gang zur Kosmetikerin, für wieder andere die regelmäßige Pediküre zu Hause. Die meisten Frauen lackieren sich darüber hinaus noch die Nägel, gerne bunt und gerne regelmäßig. Doch das kann die Nägel und ihre empfindliche Schicht strapazieren. Als wäre das nicht genug, wird jeden Tag mehrmals die Hände gewaschen, häufig das Geschirr gespült und in die Tastatur getippt. Das alles führt dazu, dass die Nägel zum Teil brüchig werden und nicht mehr schön wachsen.
Aber auch durch fehlende Nährstoffe oder aufgrund der Veranlagung können Nägel dünn und weich sein. Diese reißen nicht nur schnell ein, sondern sind auch wenig belastbar.
Doch was lässt sich dagegen tun?

Microcell 2000 Nail Repair ist die Lösung

Wer unter brüchigen oder dünnen Nägeln leidet, findet jetzt Abhilfe: Microcell 2000 Nail Repair. Denn dieser Nagelhärter ist anders als andere, da er hält, was er verspricht. Viele Frauen haben bereits etliche Produkte ausprobiert und keine nennenswerte Verbesserung bemerken können. Entscheidet man sich für den Härter von Microcell, kann man diese besondere Wirkung in kürzester Zeit selbst erleben.
Das besondere an dem Lack ist, dass er Eiweißmoleküle in der Hornschicht wieder herstellt und auf lange Sicht die Produktion dessen ankurbelt. Das macht den Nagel härter und widerstandsfähiger und lässt ihn nicht mehr schnell einreißen oder abbrechen. Den Lack selbst gibt in in mehreren Varianten, sodass für jeden Nagel der entsprechende Lack vorhanden ist.

Die Anwendung ist kinderleicht und kann ganz unproblematisch in den Alltag mit aufgenommen werden. Denn in den ersten beiden Tagen lackiert man die Nägel wie sonst mit einem Farblack mit dem Nagelhärter. Dabei sollte der Nagel unlackiert, gereinigt und ölfrei sein. Die Nagelhaut sollte beim Auftragen geschützt werden, zum Beispiel mit einem Fettkörper. Am dritten Tag nimmt man die Lackschichten ab und beginnt erneut wie am ersten Tag. Empfohlen wird, dass der Lack nicht nur hin und wieder angewendet wird, sondern durchaus eine Kur von 2-3 Wochen am effektivsten ist. Hat man diese Kur erfolgreich beendet, empfiehlt es sich, den Lack auch in der zeit danach mindestens einmal die Woche als Unterlack anzuwenden.

Erfahrungsbericht – Vor- und Nachteilmicrocell 2000 nail repair

Wer unter brüchigen Nägeln leidet, ist dankbar für jeden Hoffnungsschimmer. Entschließt man sich für den Microcell Lack, ist besonders die einfach Anwendung ein absoluter Pluspunkt. Wer eh seine Nägel regelmäßig lackiert, feilt und pflegt, für den ist das tägliche lackieren ganz unkompliziert.

Auch die Anwendungsdauer, entscheidet man sich für die empfohlene Kur, von 2-3 Wochen ist schneller rum als man denkt.

Ein weiterer positiver Aspekt ist, dass es für jeden Nagel den perfekten Lack gibt. Denn auch in der Matt-Version oder der light-white Variante hat der Nagelhärter seine volle Wirkung.

Startet man also die Kur, kann man bei richtiger Ausführung davon ausgehen, dass man bereits nach 1-2 Wochen erste Erfolge sieht. Das führt dazu, dass man weiterhin motiviert bleibt und den Lack natürlich weiter aufträgt. Im Gegensatz zu anderen Nagelhärtern ist der Microcell 2000 Nail Repair sicherlich eine langfristige Angelegenheit, aber dafür bleiben auch die Ergebnisse langfristig sichtbar. Der Nagel wird spürbar härter und vor allem widerstandsfähiger. Gerade Nägel, die schnell einreißen, erholen sich und werden gekräftigt.

Vor allem für alle, die zuvor Gelnägel hatten, ist der Nagelhärter ein absolutes Muss. Denn gerade diese Nägel sind oft dünn und brüchig. Durch das regelmäßige Runterfeilen des Nagels braucht er eine extra Pflege und dafür eignet sich der Lack perfekt.

Ein weiterer Vorteil ist sicherlich, dass es den Lack einfach zu kaufen gibt. In allen gängigen Beauty-Onlineshops gibt es ihn zu kaufen und auch in der Heimatstadt bei vielen Drogerien ist er käuflich zu erwerben. Daher ist er schnell zu besorgen und lässt sich noch schneller anwenden.

Durch den Inhaltsstoff Formaldehyd sollte darauf geachtet werden, dass die Nagelhaut auch wirklich nicht behandelt wird. Nur wer das macht, geht ein minimales Risiko ein, dass sich hier die Haut leicht rötet.

Fazit

Wer sich den Nagelhärter von Microcell zulegt, macht garantiert nichts falsch. Wendet man den Lack richtig an, sieht man schon in kürzester Zeit echte Erfolge. Der Lack selbst hat einen natürlichen Look und kann nach der Kur perfekt als Unterlack benutzt werden.

Die einfache Beschaffung spielt außerdem eine große Rolle, da er leicht in gängigen Onlineshops und in vielen Drogerien käuflich zu erwerben ist.

Wer immer noch skeptisch ist, sollte dem Nagelhärter eine echte Chance geben. Denn wer wünscht sich nicht natürlich gepflegte Nägel das ganze Jahr über?

Den Microcell 2000 Nagelhärter gibt es auch hier bei Douglas oder bei DM. (DM ist im Moment günstiger)

Was dich auch interessieren könnte:

Microcell 2000 Nagelhärter

Microcell 2000 Nagelhärter
8.9

Wirkung

10.0/10

Trockendauer

9.0/10

Auftragecomfort

8.5/10

Geruch

8.0/10

Pros

  • Stärkt die Nägel
  • Nägel fühlen sich gesünder an
  • Man kommt lang mit einer Flasche aus
  • Altbewährt
  • Auswahl an verschiedenen Lacken

Cons

  • Kein Wundermittel

LEAVE A REPLY

Your email address will not be published. Required fields are marked ( required )

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close