You are here:  / Allgemein / Nagel Design / Nagellack / Tipps und Tricks / Welcher Nagellack ist in 2017
welcher nagellack ist in 2016

Welcher Nagellack ist in 2017

Welcher Nagellack ist in 2017

Jedes Jahr gibt es ein paar Nagellacke die besonders in Medien und unter den Freundinnen verbreitet sind. Doch welcher Nagellack ist IN im Jahr 2017? Die Nagellack-Trends der letzten Saisons waren meist Nuancen ( Wasserblau, Weiß oder Marsala ) und Texturen ( matt oder metallic ). Statt auf Farben oder Oberflächen konzentriert man sich 2017 auf Pastel, Muster und Einfachheit.

Nagellacke aus den USA sind dieses Jahr mit Sicherheit auch ein Hingucker.

Doch mit welchen Marken lässt es sich am besten stylen oder kombinieren? Im Grunde genommen ist dafür jeder Nagellack geeignet. Nur zu Qualitätszwecken würde ich den von uns besten Nagellack 2015 wählen. Aber bevor wir dazu übergehen wie man am besten ein Muster hin bekommt, machen wir uns erst einmal mit den Basics des Nagellack auftragens vertraut.welcher nagellack ist in

Nagellack richtig und einfach auftragen

Perfekt lackierte Fingernägel sind das Highlight eines jeden Outfits. Aber leider ist auffälliger Nagellack schwerer zu lackieren als schlichter oder weichere Farben. Deshalb sollte man ein paar grundlegende Dinge beachten. Eine Prozedur der Nagellack Bibel sozusagen. Sind die Fingernägel z.B. fettig oder sind noch Lackreste drauf ist das Ergebnis nicht ebenmäßig. Wer sich schon sicher ist und weiß wie man Nagellack richtig aufträgt, kann ja weiter zum Design springen.

Schritt für Schritt Nagellack auftragen

Als erstes sollte man mit dem säubern des Fingernagels beginnen. Alle alten Nagellackreste sollten entfernt sein und der Nagel soll frei atmen können. Um den Nagel nicht zu sehr zu schaden, sollte man acetonfreien Nagellackentferner benutzen. Danach am besten nochmal ordentlich die Hände waschen, damit auch die Fettreste gründlich entfernt werden und der Nagellack sich nicht irgendwo anfängt zu lösen. Bei farbigem Nagellack ist es das Beste einen Base Coat zu verwenden, da dieser sonst abfärben kann.

Nagellack Tipps zum Lackieren

Als erstes überprüfen wir die Konsistenz des Nagellackes, diese sollte nicht zu flüssig aber auch nicht spröde sein, wie bei altem Nagellack der Fall. Leicht cremig in Richtung Wasser ist optimal. Dann vorsichtig an der Fingernagelspitze ansetzen und runter bis zur Fingerkuppe streichen. Danach werden noch eine bis zwei Schichten links und rechts aufgetragen. Beim Nagellack auftragen ist es empfehlenswert darauf zu achten den Nagel an den Seiten etwas frei zu lassen, das sorgt dafür, dass der Nagel schmaler aussieht.

Falls die Fülle noch nicht reicht kann man noch eine weitere Schicht auftragen. Danach, um die Haltbarkeit des Nagellack zu verlängern, können wir noch Top Coat benutzen. Es gibt auch Top Coats die den Nagellack schneller trocknen lassen.

Nun aber zum Design

Im Jahr 2017 haben wir es also mit Mustern zu tun. Wer nicht gerade eine begabte Zeichnerin oder Malerin ist, hat diesmal nicht so ein Problem, da viele Designs sehr schlicht und einfach gehalten werden. Natürlich kann man die Freundin fragen oder noch einfacher und sicherer, in das Nagelstudio um die Ecke gehen (Davor am besten den Artikel Lesen). Dabei kann man aber nicht mit Stolz behaupten es selbst gemacht zu haben und zudem hat man noch was gut bei den bekannten wenn man sie in das offene Geheimnis einweiht.

Die Basics

Auch wenn Muster die Highlights dieses Jahres darstellen, wollen wir doch nicht die wundervollen und einfachen Farben vergessen, die uns den Alltag versüßen. In dieser kleinen aber feinen Liste sind auch Nagellacke aus den USA vertreten. Diese lassen sich hier zwar nicht immer ganz leicht ergattern aber wir wollen ja auch mal ein paar exklusive Stücke unter die Lupe nehmen.

  • Pastel Pink

bester nagellack 2016 pastel pinkDer, in Deutschland absurd teure, Nagellack von Smith & Cult ist zwar unglaublich schön auf den Fingernägeln zu bewundern, doch die Preise bei Amazon z.B. unbezahlbar. Auf der Offiziellen Seite kostet er gerade mal um die 18 Dollar.

Also wer verlangt denn da ernsthaft mehr als 100 € für auf Amazon? Hier wenn du dich selbst davon überzeugen möchtest. (Update, wir befinden uns nur noch auf grob 75€)

  • Dorothee

Der Nagellack von OZN geht mit der Zeit. Er wird als Naturkosmetik und 7 Free Vegan angepriesen. Hier scheiden sich leider auch die Geister was den preis angeht.

So bekommt man den Nagellack ab rund 12 €uro an wenn man ein gutes Angebot findet. Was noch tragbar ist. Im Bereich der 5/7 Free Nagellacke ist dieser Preisraum öfter anzutreffen.

Seitdem OZN auf dem Markt ist, konnten sie in einigen Zeitschriften auftreten, was gut für sie ist. Der Hersteller des Nagellacks, bietet auch anderen Unternehmern an, seinen Nagellack mit der eigenen Privaten Marke zu schmücken. So gibt es auch einen „Halal“ Nagellack aus Frankfurt der 7 Free ist und vom selben Hersteller stammt. Übrigens ist dieser nicht direkt als Veganer Lack gekennzeichnet.

Die Deckkraft und die Fülle der Farben sind wirklich nicht schlecht, besonders wenn man hier bedenkt, dass es sich um einen Natur Nagellack handelt, bei denen ja manchmal berichtet wird, dass die Deckkraft oder die Konsistenz nicht ganz zufriedenstellend sind. Hier könnt ihr selbst mal Preise schnuppern.

  • Saphir und weitere Farben (Ciaté paint)

Ein schönes dezentes aber kraftvolles Blau ist der Nagellack Trend im Jahr 2017! Blau?! Ja wer hätte das gedacht, ob Türkis, Blaugrün oder Ultramarinen blau (der gute alte Wasserfarbenkasten). Von den eintönigen Farben schlägt sich blau dieses Jahr mit am besten. Natürlich geht das in alle Töne und stärken.

Mit Blau kann man sich dieses Jahr blicken lassen. An einem sonnigen Sommertag holt man das starke Hellblau aus der Kiste und an einem regnerischen Büro Tag nimmt man einen wie den Saphir. Perfekt um Elegant, sportlich oder auch schlicht aufzutreten. Hier

Weitere Nagellacke 2016

Die Muster im Jahr 2017

In diesem Jahr geht man mit kaum einem Muster falsch. Ihr erinnert euch bestimmt noch an die Glasnails aus Korea oder an die 100 Schichten Nagellack die die Runde auf YouTube gemacht haben. Auch wenn die Schichten nur ein Experiment waren, haben sie doch für Aufsehen gesorgt und die Glasnails haben es leider nie so richtig zu uns rübergeschafft. Auch wenn schon einige Damen fleißig Fotos hochgeladen haben, gab es diesen Stil nicht zu häufig auf der Straße.  2017 geht voll auf Individualität und das sein der einzelnen Person, weshalb man sich auf jeden Fall trauen sollte etwas neues auszuprobieren.

Verwirkliche dich selbst mit deiner eigenen Kreation. Gerne könnt ihr uns auch eure schicken, die wir dann mit Einverständnis auf unserer Facebook Seite veröffentlichen und daraus einen Artikel für unsere Seite machen.

Pastell Farben

https://www.instagram.com/p/BS_en6qhGVG/?tagged=pastelnails

 

Hier wurden klare Linien gezogen. Helle Pastellfarben sind dieses Jahr das heiße Eisen im Feuer der Nagel Leidenschaft.

Für solch ein Design braucht es nicht viel und man kann sich mit all seinen Lieblingsfarben ein eigenes Muster zaubern.

Mit Muster dieser Art gibt es immer ein Gesprächsthema auf das man zurückgreifen kann oder man selbst deswegen angesprochen wird. Wobei hier mit Muster eher die Farbenfreude der einzelnen Nägel gemeint ist. Aber auf keinen Fall abschrecken lassen, denn mit Pastellfarbenen Nagellack lassen sich tolle Muster zaubern.

Grüntöne

 

Das Blumenmuster in mitten der grünen Nägel verleiht dem Nagel ein einzigartiges aussehen. Nicht nur Frauen werden euch darauf ansprechen. Auch Männer finden dieses Muster häufig anziehend. Auf einer Party ist dieses Muster auffallend und der Bringer auf den man mindestens einmal im Jahr 2017 zurückgreifen sollte.

Um dieses Muster zu zaubern kann man unter anderem den CND Vinylux serene green plus benutzen. Für das Muster würde ich Metall Farben verwenden. Erstmal Base Coat auftragen und dann weißen Nagellack auf den Nagel lackieren und trocknen lassen. Danach kann man mit dem kombinieren beginnen.

Für das beste Ergebnis, empfehlen wir, jede Farbe nach und nach trocknen zu lassen, das benötigt zwar mehr Zeit, sieht aber danach auch doppelt so gut aus. Diese Farben sind stabil.

Einfache Töne mit Akzenten

 

 

Mit schlichten Tönen und dezent platzierten Details, macht man dieses Jahr alles richtig. Wie Auf diesem Bild mit den Punkten. Es wird sehr darauf geachtet, dass alle Farben gleichmäßig verteilt werden. Gerne darf bei den Akzenten etwas experimentiert werden, das beinhaltet Farben aber auch Muster.

Eine weitere schön dezent und zugleich elegante Farbe ist Cappuccino von MaxFactor.

Fazit

Auch Wasser Design oder Water Marbling ist 2017 immernoch das was individuelle und verrückte Designs verspricht. Man mixt verschiedene Nagellack Sorten und Farben mit einander und tunkt den Nagel in Wasser. Der Vorteil, es ist sofort trocken. Der Nachteil ist die Vorbereitungszeit, denn man muss das ganze für jeden Finger wiederholen. Immerhin sieht so kein Finger aus wie der andere.

Hier ein Video welches Water Marbling gut zeigt.

LEAVE A REPLY

Your email address will not be published. Required fields are marked ( required )

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close