You are here:  / Allgemein / China Glaze startet My Little Pony Kollektion
my-little-pony-china-glaze-kooperation

China Glaze startet My Little Pony Kollektion

Fans von My Little Pony aufgepasst, im Juli 2017 ist es soweit. Hasbro startet in Kooperation mit China Glaze die MLP Collectors Edition.

Eine Freundschaft die im Hintergrund der New Yorker Fashion Week begann, liefert uns nun 14 neue Farben die von den charmanten Persönlichkeiten der Ponys inspiriert sind. Von lustigen schrillen Farben bis hin zu majestätischen Tönen ist alles dabei, was Kennern der Modernen Popkultur und Leuten jeglichen Alters gefallen wird.

In Verschiedenen Kollektionen erhältlichpopstar-pony-nagellack

Die Kollektion wird auch zwei spezielle Farben beinhalten, welche an das neu vorgestellte Popstar Pony Sia, angelehnt sind. Es wird verschiedene Packungen geben, darunter: „Best Ponies Forever“ – mit einem sanften gold Chrome und mit extra Freundschaftsringen; „Mane 6“ – Welches 6 mini Flächen enthält (mit den Namen, I Just Canterlot,Too Busy Being Awesome, Let Your Twilight Sparkle, Sweet as Pinkie Pie, Applejack of My Eye, und Kill ‘Em with Kindness);

Um die Veröffentlichung der Serie zu feiern, ging China Glaze eine Partnerschaft mit 6 Nagel Artisten ein um diese außergewöhnlichen Farben zu entwickeln.

Hier die Namen der Künstler:

Casey Herman (@caseynails), Hannah Lee (@hannahroxit), Lexi Martone (@leximartone), Britney Tokyo (@britneytokyo), Sarah Waite (@chalkboardnails), and Naomi Yasuda (@naominailsnyc).

RainbowDash-schweif nagellac

Zum Schluss noch eine kleine Anleitung wie man die oben gezeigten Nägel hin bekommt. Wie du sicher erraten hast, sind sie von MLP inspiriert.

Wie du die Streifen lackierst:

  • Lackiere die Nägel vollkommen mit einem Silber (Zum Beispiel mit dem OPI Nagellack – HAVEN’T THE FOGGIEST)
  • Als nächstes wählst du deine Farbe für den unteren Teil der Nägel und eine Farbe für den oberen Teil der Nägel.
  • Die gerade Linien bekommst du mit etwas Klebeband hin, sobald der silberne Lack trocken ist versteht sich :).
  • Nur bei dem Schweif ist etwas Fingerspitzengefühl gefragt. Hier am besten von oben nach unten arbeiten und die Farben zumindest antrocknen lassen. Desto trockener die benachbarte Farbe, desto besser wird das Ergebnis

LEAVE A REPLY

Your email address will not be published. Required fields are marked ( required )

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close